Home
Deutschland
Jetzt Anfrage senden
Kontakt
Newsletter
+49 7821 586-842
Alle Artikel

Staubfreie Lagerhaltung: Wir verraten, wie’s gelingt

Reinigungsaufwände, schmutzige Ware, unzufriedene Kunden und Maschinen, die mit Stillstand drohen, können die Folgen von staubiger Lagerhaltung sein. Wir erklären Euch, welche Staubquellen Ihr für ein sauberes Lager im Auge behalten müsst.

warehouse dust logistics

Staub in der Lagerhaltung: Warum er für Euch zum Problem wird

„So ein bisschen Staub ist doch nicht weiter schlimm.“

Solche (oder ähnliche) Sätze hört man immer wieder. Und auch, wenn Aussagen wie diese vielleicht eher mit einem Augenzwinkern zu verstehen sind, so steckt doch im jedem Spaß ein Fünkchen Wahrheit, nicht wahr?

Denn tatsächlich ist es so, dass Staub für Euch zu einem riesengroßen Problem werden kann. Staub

  • gefährdet die Gesundheit Eurer Mitarbeitenden,
  • verursacht hohe Reinigungskosten,
  • sorgt für staubige Ware und unzufriedene Kunden und
  • kann im schlimmsten Falle sogar ganze Anlagen lahm legen.

 Klingt nicht gerade nach Dingen, die man sich um alles auf der Welt herbeisehnt. Doch um zu verstehen, wie Ihr diese Probleme in den Griff bekommen könnt, ist es wichtig, sich die Staubquellen bewusst zu machen.

Diese vier Staubquellen sorgen für Ärger in der Lagerhaltung

  1. Kartons und Paletten
    Wer vermutet, dass Gabelstapler oder offen stehende Tore die Hauptursachen für Staub im Lager sind, irrt leider. Denn in den meisten Hallen dieser Welt sind Pappkartons und Paletten für ein hohes Staubaufkommen verantwortlich:

    Das Zuschneiden, Zurechtfalten, Befüllen und Transportieren von Kartons reicht schon aus, um für richtig staubigenim Lager zu sorgen. Und als ob das nicht schon genug wäre, beschert Euch das Manövrieren von Holzpaletten den letzten Rest, um das Staubchaos perfekt zu machen.

  2. Staub durch Gabelstapler
    Die Staubentwicklung durch Gabelstapler ist nicht ohne. Der Reifen- und Bodenabrieb, der während des täglichen Einsatzes der Flurförderfahrzeuge entsteht, wird durch den Fahrtwind in die Luft Eurer Hallen gewirbelt und macht es sich überall dort bequem, wo er es nicht sollte: auf Waren, Maschinen und in den Atemwegen Eurer Mitarbeitenden.

    Doch auch Eure Gabelstapler selbst sind nicht vor dem eigenen Abrieb gefeit. Die Abriebpartikel werden durch den Unterdruck des Motors nämlich sofort wieder eingesaugt, ähnlich wie bei einem Zyklonstaubsauger. Das wiederum verkürzt die Lebensdauer Eurer geliebten Logistik-Helfer und gefährdet einen einwandfreien Betrieb.

  3. Laderampen und offene Tore
    Klar ist: offene Tore lassen sich in der Logistik schwer vermeiden. Immerhin sind sie notwendig, um Fracht zu verladen, die Kunden und Geschäftspartner so dringend benötigen. Doch gerade im Industriegebiet kann so eine Laderampe für ein echtes Staubproblem im Lager sorgen. Die Partikelkonzentration in der Luft ist dort nämlich um einiges höher als üblich. Da ist der Reinigungsaufwand bloß noch einen Wimpernschlag entfernt.

  4. Transport Eurer Waren
    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt, dass der Warentransport zu den Hauptursachen von Staubentwicklung gehört. Einer der Gründe liegt unter anderem in der Ware, die oftmals bereits verstaubt angeliefert wird. Das allein ist bereits ärgerlich genug. Sollte die Ware, staubig wie sie ist, an Kunden weiterversandt werden, kann das schonmal dem Ruf Eures Unternehmens schaden. Gerade in Zeiten, in denen Google-Bewertungen eine durchaus wichtige Rolle für das eigene Image spielen, ist eine negative Rezension wegen staubiger Ware das Letzte, was Ihr braucht.

Staubfreie Lagerhaltung: Das ist die Lösung

Allein schon, dass Du das gerade liest, zeigt, dass Du für Euer Unternehmen Feuer und Flamme bist. Denn Du möchtest weder, dass 

  • Eure Mitarbeitenden wegen Staub an chronischen Atemwegserkrankungen (wie COPD) leiden,
  • Ihr Unmengen an Reinigungskosten aufwenden müsst, damit Euer Lager staubfrei bleibt, oder
  • der Staub sich in den Motoren Eurer Gabelstapler breit macht und so deren Lebensdauer verringert.

Die Lösung, die all diese Gefahren im Keim erstickt, sind Luftreiniger von Zehnder Clean Air Solutions.

Echte Power und patentierte Filterkombinationen ziehen den Staub aus Eurer Luft, noch ehe er Schaden anrichten kann. Das Ergebnis?

  • saubere Waren,
  • zufriedene Mitarbeiter,
  • einwandfreies Unternehmensimage,
  • geringere Wartungs- und Reinigungskosten.

Oder wie wir bei Zehnder Clean Air Solutions zu sagen pflegen: Eine Investition, die keiner Überlegung bedarf.

warehouse dust clean air logistics
Macht Eure Lagerhaltung staubfrei!
Holt Euch Luftreiniger von den Besten.
Jetzt beraten lassen