Home
Deutschland
Jetzt Anfrage senden
Kontakt
Newsletter
+49 7821 586-842
clean air solutions faq

Fragen zum Thema saubere Luft

20+
Länder
3,000+
Kunden weltweit
18,000+
installierte Luftreiniger
1 Milliarde+
Liter gereinigte Luft pro Stunde
2,500+
Staubmessungen pro Jahr
130+
Mitarbeiter/-innen im Team

Allgemeines zu Zehnder Clean Air Solutions

Wo ist Zehnder Clean Air Solutions überall im Einsatz?

Wir sind Teil der Zehnder Group, einem Spezialisten für Raumklima, und sind als Clean Air Solutions in mehr als 20 Ländern mit unserem Luftreinigungs-Service aktiv. Mehr als 3.000 Kunden weltweit genießen schon Zehnder-saubere Luft.

Wie viele Mitarbeitende beschäftigt Zehnder?

Die Zehnder Group beschäftigt mehr als 3.400 Mitarbeitende auf der ganzen Welt.

Mit welchen Branchen arbeitet Zehnder Clean Air Solutions zusammen?

Überall da, wo Staub und andere Partikel in der Luft fliegen, da sind wir zur Stelle. Egal ob Logistikunternehmen, produzierende Industrie, Lebensmittelherstellung, öffentliche Einrichtungen und und und.

Fragen zu unseren Industrie-Luftreinigern

Warum brauchen wir industrielle Luftreiniger?

In Eurem Unternehmen befinden sich ständig Partikel in der Luft. Sie entstehen durch Bewegung, Transport und Produktionsprozesse. Die meisten verursachen unnötige Reinigungs- und Wartungskosten. Andere wiederum können ernsthaft die Gesundheit Eurer Mitarbeitenden gefährden. Das sorgt auf Dauer für Fehlzeiten und ein schlechtes Unternehmensimage. All das könnt Ihr Euch mit unseren Luftreinigern ersparen.

Ersetzen industrielle Luftreiniger das Lüften?

Nein. Lüften transportiert Eure verbrauchte Raumluft aus dem Gebäude (Stichwort CO2) und ersetzt sie durch Frischluft. Luftreiniger hingegen machen das:

Sie fangen schädliche Partikel ein, die sowohl in frischer als auch abgestandener Luft vorhanden sind. Vor allem in Gebäuden ohne Fenster sind Luftreiniger zu empfehlen.

Was ist der Unterschied zwischen einem professionellen Luftreiniger und einem Luftwäscher?

Zunächst sind beide dazu in der Lage, Staub und andere Partikel aus der Luft zu entfernen. Doch im Gegensatz zum Luftreiniger, der unterschiedlich starke und viele Filter beinhalten kann, nutzt der Luftwäscher nur Wasser als Filter, was ihn (was die Luftreinigung betrifft) weniger effizient macht. Allerdings befeuchten Luftwäscher auch Eure Luft.

Wie lange müssen wir Luftreiniger abschreiben?

Bei uns ist Luftreinigung kein Investment, sondern Teil eines flexiblen Abo-Modells. Um eine Abschreibung müsst Ihr Euch deshalb keine Gedanken machen.

Wo muss ein Industrie-Luftreiniger im Raum stehen?

Partikel, die sich bereits abgesetzt haben, kann kein Luftreiniger mehr auffangen. Deshalb ist es wichtig, dass die Luftreiniger so platziert sind, dass sie schwebende Teilchen einfangen können. Daher sollten sie nicht auf dem Boden stehen, sondern am besten direkt über der Staubquelle angebracht werden.

Aber keine Sorge: Die Installation übernehmen wir für Euch.

Mit welcher Art von Partikeln nehmen Industrie-Luftreiniger es auf?

Unsere Luftreiniger und Filter nehmen es mit luftgetragenen Partikeln aller Art auf. Dazu gehören grobe Partikel, Feinstaub, Dämpfe, Bakterien und Keime. Auch Öl- oder Nebelpartikel und Gerüche sind für sie kein Problem. Wissenschaftlich ausgedrückt handelt es sich um Partikel der Größen PM10 (= 10 Mikrometer (µm)), PM2.5 (= 2.5 Mikrometer (µm)) und PM1 (= 1 Mikrometer (µm)).

Kann ein Industrie-Luftreiniger Partikel vom Boden entfernen?

Nein. Alle Industrie-Luftreiniger filtern ausschließlich luftgetragene Partikel. Wird in Eurem Unternehmen also Staub und Co. aufgewirbelt, dann können diese Partikel vom Luftreiniger absorbiert werden. Je näher er an der Staubquelle positioniert ist, umso effektiver arbeitet er.

Woher weiß ich, welcher Luftfilter für meinen Industrie-Luftreiniger der richtige ist?

Wir bei Zehnder Clean Air Solutions wählen die Luftfilter aus, die in Eure Luftreinigungsgeräte kommen. Mithilfe von Staubmessungen wissen wir genau, welche Arten von Partikeln bei Euch und in welcher Konzentration sie vorhanden sind. Deswegen kannst Du Dir sicher sein, dass Du bei uns immer die effektivste Lösung für Euer Unternehmen bekommst.

Wie oft müssen wir die Filter in industriellen Luftreinigern wechseln?

Euer Vorteil an unserem Service ist, dass Ihr Euch nicht um die Filterwechsel kümmern müsst. Das übernehmen rechtzeitig unsere Luftreinigungs-Spezialisten für Euch. Die Filterwechsel-Intervalle hängen immer davon ab, wie hoch die Partikelbelastung in Eurer Arbeitsumgebung ist. Die Intervalle gehen meist über 3, 6 oder 9 Monate. 

Wie werden die industriellen Luftreiniger installiert?

Jedes Umfeld ist anders. Deshalb bieten wir flexible Installationsmöglichkeiten, z. B. an Decken, Wänden, Regalen oder Säulen. Die Luftreiniger können aber auch auf dem Boden platziert werden.

Haben alle Zehnder-Luftreiniger eine Garantie?

Kurz und knapp: Ja.

Wie viel Energie verbrauchen Luftreiniger von Zehnder?

Der Energieverbrauch hängt von der Einstellung des Luftstroms ab, entspricht aber nur ungefähr 25 % des Stromverbrauchs einer herkömmlichen Absauganlage. Nutzt Ihr CARA in vollem Umfang, könnt Ihr allerdings nochmal eine Schippe „stromsparend“ drauflegen. Einfach, weil die App den Energieverbrauch smarter gestaltet.

Worin unterscheiden sich die Industrie-Luftreiniger CleanAir und CleanAir Max?

Beide Luftreiniger bringen Eurem Unternehmen, die saubere Luft, die es braucht. Unser bewährter CleanAir hat Platz für maximal zwei Filter. Ganz anders der CleanAir Max: Er ist modular erweiterbar, wodurch wir jederzeit noch einfacher auf Veränderungen, beziehungsweise einen neuen Bedarf reagieren können.

Wie laut sind die Industrie-Luftreiniger CleanAir und der CleanAir Max?

Der Geräuschpegel der Luftreiniger hängt von der Einstellung des Luftstroms ab. Bei optimaler Luftstromeinstellung reicht der Geräuschpegel, je nach Luftreiniger-Modell, von 44 dB(A) bis zu 65 dB(A).

Fragen zum Thema Virenschutz

Welche professionellen Luftreiniger filtern Coronaviren?

Entscheidend beim Filtern von Coronaviren sind nicht die Luftreiniger selbst, sondern die Filter, die in den jeweiligen Luftreinigern verbaut sind. Wichtig für Euch zu wissen: Die Filter, die Coronaviren einfangen sind sogenannte HEPA-Filter, am besten der Klasse HEPA 13 und 14. Wir nutzen entweder einen CleanAir oder CleanAir Max mit entsprechendem HEPA 14-Filter.

Wie laut sind Zehnder-Luftreiniger mit Virenschutz?

Das hängt von der Einstellung des Luftstroms ab. Beispiel: Bei einem Luftstrom von 1.000 m³/h beträgt die Lautstärke 50 Dezibel. Vergleichbar ist das mit Vogelgezwitscher.

Filtert der Viren-Luftreiniger von Zehnder nur Corona oder auch andere Mikroorganismen?

Unser Viren-Luftreiniger filtert alle Mikroorganismen, die luftgetragen sind. Egal, ob Coronaviren, Bakterien oder Pilzsporen.

Wie lange halten die Filter der Viren-Luftreiniger?

In einem Büro (oder sonst wenig staubigen Umfeld) halten die Filter ungefähr 12 Monate.

Wie effektiv schützen die Viren-Luftreiniger von Zehnder die Gesundheit?

Wir platzieren die Viren-Luftreiniger genau dort, wo sich viele Menschen aufhalten. An diesen Orten können wir bis zu 99,995 % der luftgetragenen Viren sowie andere Mikroorganismen entfernen. Und weil Vertrauen zwar gut, Kontroller aber besser ist, kommt jeder Filter mit einem individuellen Prüfzertifikat.

Fragen zur IoT-Plattform CARA

Haben wir mit CARA von Anfang an alle Funktionen zur Verfügung?

Der Funktionsumfang von CARA kann separat gebucht werden – je nachdem, welche Anforderungen Ihr habt. Wir beraten Euch hierzu gerne individuell.

Was kostet CARA?

Die Preise für CARA variieren je nach Paket und Anzahl der Luftreiniger, die damit ausgestattet werden sollen. Je nach Bedarf erhaltet Ihr von Eurem persönlichen Spezialisten ein unverbindliches Angebot, das perfekt auf Euch zugeschnitten ist.

Brauchen wir mit CARA separate Nachmessungen?

Nein, es ist keine weitere Nachmessung nötig. Du hast deine Luftqualität stets in Echtzeit im Blick.

Hat Zehnder Clean Air Solutions ebenfalls Zugang zu unseren CARA-Daten?

Ja! Euer Vorteil besteht darin, dass wir rechtzeitig eingreifen können, bevor beispielsweise ein Gerät ausfällt. So können wir garantieren, dass Ihr stets die beste Luftqualität genießt.

Fragen rund um unseren Service

Wie wird die Luftqualität in unserem Unternehmen gemessen?

Die Staubmessungen werden von unserem technischen Business Support-Team durchgeführt. Mindestens einmal vor der Installation unserer Luftreinigungssysteme und einmal danach. So könnt ihr schwarz auf weiß sehen, was Euch die Luftreinigungssysteme Gutes tun. Mit CARA habt ihr sogar die Möglichkeit, Eure Luftqualität permanent im Blick zu behalten!

Wie legt Zehnder fest, wie die industriellen Luftreiniger zu installieren sind?

Bevor wir unsere Luftreinigungsgeräte installieren, führen wir ganzheitliche Staubmessungen zur Bestimmung der Staub-Konzentration in Eurem Unternehmen durch. Auf dieser Basis ermitteln wir dann eine Lösung, die perfekt zu Euch passt. In der Regel installieren wir unsere Geräte direkt an der Staubquelle, um sicherzustellen, dass die Partikel Mitarbeitende, Maschinen oder Waren verschonen.

Wird die Installation der Luftreinigungsanlagen unseren Betrieb stören?

Unser Ziel ist es, Eure Luftreinigungsgeräte so zu installieren, dass wir das Tagesgeschäft nicht beeinträchtigen. So bieten wir z. B. Installationen außerhalb der Stoßzeiten, in den Abendstunden und sogar an Wochenenden an.

Wie oft müssen die Filter für Industrie-Luftreiniger gewechselt werden?

Der Filterwechsel hängt von der Staubbelastung in Eurer Einrichtung ab. Normalerweise müssen die Filter im industriellen Umfeld alle 3, 6 oder 9 Monate gewechselt werden. Im Büro hingegen reicht ein Wechsel auch alle 12 Monate.

Gibt es eine Kaufoption für Zehnder-Luftreiniger?

Eure Luftreinigungsgeräte sind an unser flexibles Abo-Modell gekoppelt. Heißt: Ihr kommt so lange in den Genuss sauberer Luft, wie Ihr Euer Abo in Anspruch nehmt. Wir bieten deshalb keine Kaufoption, weil komplexe Geräte wie die unseren eine ganzheitliche und konsequente Pflege über einen längeren Zeitraum erfordern.